Empfehlung des Monats

Die Früchtchen vom Böttcherhof (August 2014)

5 km vor den Toren Freiburgs, in Schallstadt-Wolfenweiler liegt der Böttchehof, unsere aktuelle Empfehlung. Freiburg ist die Stadt in Deutschland mit den meisten Sonnenstunden im Jahr (1.740 Stunden). Da liegt es natürlich nahe, dass hier auch außergewöhnlich süße Früchte wachsen, die eine gute Grundlage für ausgezeichnete Schnäpse bieten. Aus diesem Grund haben wir uns auf die Suche nach einer Brennerei im Raum Freiburg gemacht. Hier sind wir auch sehr schnell fündig geworden. Aber was Freiburg und Umgebung sonst noch zu bieten haben, ist schon erstaunlich. Bereits 1457 wurde Freiburg zur Universitätsstadt, mit über 210.000 Einwohnern ist es die südlichste Großstadt Deutschlands. Die Stadt liegt im Südwesten Baden-Württembergs am südöstlichen Rand des Oberrheingrabens und am westlichen Fuße des Schwarzwaldes. Das Elsass, Straßburg und Zürich sind innerhalb einer Stunde zu erreichen. Wahrzeichen der Stadt ist das Freiburger Münster. Jeden Besucher Freiburgs zieht es dorthin, wenn er über den Dächern der Altstadt die durchbrochene Pyramide des schlanken Turms erblickt. Dann steht er staunend vor dem schönsten Turm der Christenheit, wie ihn der bekannte Basler Historiker und Schriftsteller Carl Jakob Burckhardt genannt haben soll. Doch bei allen Sehenswürdigkeiten sind es besonders die Menschen und Ihre badische Lebensart, die einen Besuch Freiburgs so wertvoll machen. Einen Ausflug nach Freiburg legen wir Ihnen deshalb ebenso ans Herz wie den Besuch unserer aktuellen Brennereiempfehlung, denn auch auf dem Böttchehof wird einiges geboten.