Empfehlung des Monats

Slivovitz (März 2013)

Serbisches Nationalgetränk aus Oberursel

Slivovitz ist die gebräuchliche Bezeichnung für einen Obstbrand aus Pflaumen. Der Name ist vom slawischen Wort sliwa für Zwetschge abgeleitet. Der Slivovitz ist in Serbien Nationalgetränk, für dessen Produktion jährlich ca. 70 % der geernteten Pflaumen oder rund 424.300 Tonnen verarbeitet werden. Der Alkoholgehalt beträgt mindestens 37,5 Volumenprozent. In der Regel brennt man die Sljivovica bei 47 Prozent. Apfelschnaps und Birnenschnaps werden mit höherem Alkoholgehalt gebrannt. Nach der Destillation wird der Obstbrand vielfach in Fässern aus Eichenholz gelagert. Deshalb seine typische goldgelbe Färbung.

Aber auch in Oberursel im Taunus gibt es einen ausgezeichneten Slivovitz. Die Brennerei Burkard kann auf eine Familientradition seit 1881 bauen. Und dies merkt der Liebhaber guter Brände, Geiste und Liköre sofort. Das Angebot ist reichhaltig und steht in seiner Qualität weit über dem Durchschnitt.